Geführte Rundgänge im Pays de Longwy
Geführter Rundgang durch die Befestigungsanlagen von Vauban

Unter den 160 Orten, in denen der französische Festungsbaumeister Vauban Befestigungsanlagen hat anlegen lassen, nimmt Longwy eine besondere Stellung ein. Denn Longwy gehört zu den neun Städten, die der Militärarchitekt des Königs komplett neu hat errichten lassen, um seine Vorstellungen einer idealen befestigten Stadt umzusetzen.

Die Festungsanlage war mit allem ausgestattet, was eine Stadt in Zeiten des Krieges brauchte: eine riesige Kirche, ein großes Arsenal, neun Kasernengebäude, fünf Brunnen und 32 Wohneinheiten. Mehrere Gebäude haben den Beschuss der vier Belagerungen, die Longwy erlitten hat, überstanden.

Im Laufe der Besichtigung zeigt Ihnen der Fremdenführer die historischen Bauwerke, denen es Longwy verdankt, Teil des seit 2008 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Netzwerks der wichtigsten Vauban-Orte zu sein.

  1. Wann?
  2. Dauer?
  3. Preise?
  4. Kontakt

 

 

• Ganzjährig auf Voranmeldung je nach Verfügbarkeit der Fremdenführer (Mindestens 4 Personen).

 

 

 

 

 

Im Schnitt zwischen 1 h 30 min und 1 h 45 min.

 

 

 

 

  • Erwachsene: 6 € pro Person.
  • PassLorraine: 5 € pro Person.
  • Kinder (unter 12 Jahren): kostenlos
  • Mitglieder des Tourismusverbands des Pays de Longwy: kostenlos.

 

 

Tourismusbüro des Pays de Longwy:

+33 (0)3 82 24 94 54

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Ausführliche Besichtigung der Befestigungsanlagen

Im Rahmen einer geführten zweieinhalbstündigen Besichtigung erfahren Sie alles über die von Vauban entworfenen Befestigungsanlagen (die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören).

 

Die Führung beinhaltet eine Besichtigung im Inneren der Anlage (siehe oben) sowie einen Rundgang durch die Grabenanlagen entlang der Befestigungsmauern wobei zahlreiche Anekdoten erzählt werden. Der perfekte Rundgang für Wanderer und alle, die gut zu Fuß unterwegs sind.

  1. Wann?
  2. Dauer?
  3. Preise?
  4. Kontakt

 

  • Auf Voranmeldung
  • Mindestens 4 Personen
  • Je nach Verfügbarkeit unserer Fremdenführer.

 

 

Im Durchschnitt zwischen 1 h 30 min und 1 h 45 min.

 

 

 

 

  • Erwachsene: 6 € pro Person.
  • PassLorraine: 5 € pro Person.
  • Kinder (unter 12 Jahren): kostenlos
  • Mitglieder des Tourismusverbands des Pays de Longwy: kostenlos.

 

 

Tourismusbüro des Pays de Longwy:

+33 (0)3 82 24 94 54

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Auf Vaubans Spuren

Zeigen Sie Ihren Kindern die Befestigungsanlagen von Vauban!

Im Rahmen eines kurzweiligen einstündigen Rundgangs erfahren Ihre Kinder, warum König Ludwig XIV. einst beschloss, in Longwy Befestigungsanlagen errichten zu lassen und wie das einst von Vauban erdachte und heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Befestigungssystem funktioniert. Im Rundgang eingeschlossen sind ein Besuch des Tors Porte de France, die während der Belagerungen wichtigen Brunnen, der Waffenplatz, die kreuzförmig angelegten Kasematten...

 

 

Die Führung ist für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren ausgelegt. Aber auch Eltern und Großeltern sind natürlich herzlich willkommen.

  1. Wann?
  2. Dauer?
  3. Preise?
  4. Contact !

 

Auf Voranmeldung

  • Mindestens 4 Personen
  • Je nach Verfügbarkeit unserer Fremdenführer.

 

 

 

 

Im Schnitt zwischen 1 h und 1 h 30 min.

 

 

 

 

 

Kostenlos. 

 

 

 

 

Tourismusbüro des Pays de Longwy:

+33 (0)3 82 24 94 54

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Geführte Besichtigung der Glasfenster des Art Déco-Künstlers Majorelle

Im Gebäude der ehemaligen Verwaltung der Stahlwerke von Longwy, in dem heutzutage das Maison de la Formation untergebracht ist, befindet sich ein Kunstwerk von unschätzbarem Wert: „Die Glasfenster von Majorelle“.

Diese 1928 von Louis Majorelle im Art-Deco Stil geschaffenen Fenster stehen heute unter Denkmalschutz.

Sie illustrieren die Arbeit der Menschen in den Stahlhütten und stehen unter dem Thema: „Stahlarbeiter bei der Arbeit“

 

Dabei sind auf vier Ebenen verschiedene Eindrücke von der Stahlverarbeitung dargestellt mit Gesamtansichten eines Stahlwerks, einer Walzstraße, der Hochöfen, der qualmenden Schornsteine...

 

Zudem gibt es ein Modell eines Stahlwerks zu besichtigen.

  1. Wann?
  2. Dauer?
  3. Preise?
  4. Kontakt

 

 

Ganzjährig auf Voranmeldung je nach Verfügbarkeit der Fremdenführer (Mindestens 4 Personen).

 

 

 

 

 

Im Schnitt 1 h 15 min.

 

 

 

 

  • Erwachsene: 6 € pro Person.
  • PassLorraine: 5 € pro Person.
  • Kinder (unter 12 Jahren): kostenlos
  • Mitglieder des Tourismusverbands des Pays de Longwy: kostenlos.

 

 

Tourismusbüro des Pays de Longwy:

+33 (0)3 82 24 94 54

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Geführter Rundgang durch das Bügeleisenmuseum

Das Bügeleisenmuseum von Longwy präsentiert eine der europaweit größten Sammlungen mit fast 4.000 Exponaten, die einen hochinteressanten Überblick über die Geschichte des Bügeleisens vom 15. Jh. bis zur heutigen Zeit gibt.

Hier kann der Besucher zurückverfolgen wie sich das Bügeleisen im Laufe der Jahrhunderte weiterentwickelt hat, verschiedene Arten von Bügeleisen entdecken, ebenso wie die verschiedenen Materialien, aus denen sie gefertigt wurden und deren verschiedene Arten der Nutzung.

 

Zudem erhält der Besucher einen Einblick in verschiedene Berufe, die mit Bügeln zu tun haben und in verschiedene Methoden, Bügeleisen zu erhitzen.

  1. Wann?
  2. Dauer?
  3. Preise?
  4. Kontakt

 

 

Ganzjährig auf Voranmeldung je nach Verfügbarkeit der Fremdenführer (Mindestens 4 Personen).

 

 

 

 

 

Im Schnitt 1 h.

 

 

 

 

  • Erwachsene: 3,50 € pro Person.
  • PassLorraine: 3 € pro Person.
  • Kinder (unter 12 Jahren): kostenlos
  • Mitglieder des Tourismusverbands des Pays de Longwy: kostenlos.

 

 

Tourismusbüro des Pays de Longwy:

+33 (0)3 82 24 94 54

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Buchung - Führungen

Chargement en cours...